Cordial Cup 2022

Endlich wieder Hagebaucentrum Bolay – Qualifikationsturniere in Ditzingen 

U11 Siegerteam FV Löchgau

Zwei Jahre lang mussten die Qualifikationsturniere für den Cordial Cup aufgrund der Coronapandemie ausfallen. Nun war überall die Freude darüber zu spüren, endlich wieder Jugendfußballturniere spielen zu dürfen. Dementsprechend gut war die Stimmung an den Turniertagen und die Mannschaften gaben mit vollem Einsatz, packenden Fights und spannenden Spielen ihr Bestes.

Denn schließlich ging es um viel! Durch einen Turniersieg erkämpft sich die jeweilige Mannschaft das Recht, am Cordial Cup 2022 teilzunehmen, der über Pfingsten in den Kitzbüheler Alpen stattfindet. Das Jugendfußballturnier gilt als eines der hochkarätigsten und besten in ganz Europa.

Am Samstag, den 23.4.2022, waren zuerst die E-Junioren (U11) mit insgesamt 23 Mannschaften am Start und eine der beiden mitspielenden Ditzinger Mannschaften erreichte den 11. Rang. Kein schlechtes Ergebnis, wenn man bedenkt, was für starke Mannschaften am Start waren. Zwei der Favoriten, der FV Löchgau und SG Sonnenhof Großaspach, kamen dann auch ins Finale. Nach den bis dahin gezeigten Leistungen ging man eigentlich von einem engen Spielergebnis aus. Aber der FV Löchgau hatte letztendlich die größere Kraft und das bessere Durchsetzungsvermögen und gewann eindeutig mit 3:0.

U13 Siegerteam SSV Reutlingen

Am Sonntag, den 24.4.2022, regnete es leider fast den ganzen Tag und es ging ein eisiger Westwind. Trotzdem traten alle der 20 D-Junioren- Mannschaften  (U13) an und jeder versuchte, das Beste aus der Situation zu machen. Auch hier war der Turniersieg eindeutig und der SSV Reutlingen, der vor allem mit seinen Laufwegen und einer sehr disziplinierten Spielweise überzeugte, gewann mit 2:0 gegen SV Böblingen.

Endlich wieder und wieder einmal war es auch dank aller Sponsoren und Helfern ein tolles Jugendfußballwochenende in Ditzingen.

Teile diesen Beitrag: