B1, TSF Ditzingen – FC Gerlingen / 23.11.2019

Letzter Hinrundenheimauftritt erfolgreich

TSF Ditzingen – FC Gerlingen 2:1 (1:0)

Zum letztes Heimspiel dieser so abwechslungsreichen Hinrunde erwarteten wir am Samstag den FC Gerlingen zum Duell. Mit einer kleinen Systemumstellung sollten zusätzliche Erkenntnisse gesammelten werden. Doch ein durchaus starkes Tabellenschlusslicht forderte uns einiges ab. Zwar gingen wir früh nach einer Ecke mit 1:0 in Führung, doch nutzen wir weitere Großchancen nicht aus, um ergebnistechnisch früh für klare  Verhältnisse zu sorgen. Gerlingen hielt durchaus mit und konnte immer wieder gefährlich einfach das Mittelfeld überlaufen.  Unser starker Torspieler konnte hier und da exzellent glänzen und schlimmeres vermeiden, da bei uns der Zugriff nicht konsequent erfolgte. Nach einer Unkonzentriertheit war dann der Ausgleich aber nicht mehr zu vermeiden. Mitte der 2. Hälfte stellte der Gast auf 1:1. Doch wir wollten uns hier nicht unterkriegen lassen oder geschlagen geben müssen. Also zogen wir das Tempo wieder an, blieben zunächst aber weiterhin erfolglos. Auf Seiten der Gerlinger wurde der Torspieler immer mehr zum entscheidenden Spieler.  Eine Chance nach der anderen blieb ungenutzt und auch beim direkten Freistoßversuch sollte der Ball nur an die Latte krachen. Jedoch blieb zumindest der betriebene Aufwand nicht unbelohnt und so wurde die eine Chance doch noch zum erneuten Führungstreffer genutzt. Mit 2:1 schlugen wir am Ende nicht unverdient den FC Gerlingen, blieben aber einmal mehr hinter unseren eigentlichen Möglichkeiten zurück.
Nächste Woche geht es zum sehr stark aufspielenden Aufsteiger der SGM TSV Unterriexingen/Markgröningen/Oberriexingen.