Spvgg Weil der Stadt – TSF Ditzingen / 04.10.2020

Spvgg Weil der Stadt – TSF Ditzingen 3:3 (0:3)
Sonntag, 04.10.2020, 15:00 Uhr
Kreisliga A2 Enz-Murr 2020/2021, 5. Spieltag
Würmtalstadion, Rasenplatz, Jahnstraße, 71263 Weil der Stadt

 

Unentschieden in Weil der Stadt trotz deutlicher Halbzeitführung

In der Montagsausgabe der Strohgäu-Zeitung wird diese Begegnung im “Spiel der Woche, Kreisliga A” von beiden Trainern bereits sachlich kommentiert.
Ergänzend sei von hier noch erwähnt, dass die 1. Halbzeit die TSF bestimmt hat.

Mit vorzeitigen Störaktionen hatte die Gastmannschaft lange Zeit keine Möglichkeiten, unseren Torraum zu erreichen. Die daraus auch entstandenen Fehler beim Gegner hatten uns die Torchancen gegeben und zum Glück übernahmen die treffsicheren Torschützen den eroberten Spielball.
Die zweite Halbzeit möchte man gerne bis ca.10 Minuten vor Schluss überspringen, da nun die Heimmannschaft die Spielführung übernommen hat und von unserer Fehlerhaftigkeit in Verteidigung und Spielaufbau profitieren konnte.
Nicht unkommentiert blieben bei den Zuschauern bestimmte Positionswechsel von Spielern, wenn sie dann mit dem Ball vor dem gegnerischen Torraum einschussbereit auf dem falschen Fuß gestanden sind. Die Gastgebermannschaft hatte dann auch noch eine gute Möglichkeit zur Führung. Dies hätte man nach der bisherigen Leistung in der zweiten Halbzeit auch akzeptieren müssen.
Doch hätte auch die TSF trotzdem das Blatt noch wenden können. Mehrere Tormöglichkeiten waren ja vorhanden. Und in den letzten 10 Minuten sogar zwei Hundertprozentige. Damit verlieren sogar präzise Vorlagen ihren Glanz.
Dieser Auftritt in der 2. Halbzeit waren die Zuschauer aus den vergangenen Spielen nicht gewohnt. Das erweckt die Hoffnung für einen erneuten gelungenen Auftritt beim nächsten Heimspiel am kommenden Sonntag.

Zum Schluss noch eine Anmerkung: Die zweite Spielhälfte hatte an körperlicher Härte deutlich zugenommen und Blessuren an Spielern beider Mannschaften hinterlassen. Man möchte es noch unter körperbetontem Einsatz zulassen. Aber absolut unsportlich ist der von den Zuschauern registrierte Fehltritt, einem am Boden liegenden Gastspieler im ruhenden Spiel und für den Schiedsrichter unsichtbar seine Schuhsohle in den Rücken zu drücken. Hier ist absoluter Nachholbedarf im Fairplay erforderlich.

 

 

Aufstellung TSF Ditzingen:
23 Piepenbrock, Jonas
3   Aulbert, Jost
6   Gebhardt, Patrick
7   Muja, Dergut
8   Machmer, Heiner
9   Riedmiller, Marius
10 Glaser, Yael
11 Sturm, Kevin [Kapitän]
13 Güttler, Maximilian
16 Beier, Reto
20 Schmitt, David

Ersatzbank TSF Ditzingen:
1   Greuel, Ben
5   Erlenmaier, Philipp
12 Russo, Gianliuca
14 Hauptmann, Tim
15 Mäuser, Luis
17 Höschele, Robin
18 Ihlenfeld, Noah
21 Satzger, Moritz
22 Schmitt, Nicolas

Spielerwechsel TSF Ditzingen:
(64.) Mäuser, Luis für Güttler, Maximilian
(64.) Höschele, Robin für Muja, Dergut
(84.) Ihlenfeld, Noah für Glaser, Yael
(88.) Hauptmann, Tim für Riedmiller, Marius

Trainer:
Güttler, Stephan

 

Spvgg Weil der Stadt:
Startelf Ø-Alter: 24,18

1   Kummer, Martin
5   Philippin, Manuel
7   Bondar, Vladyslav [Kapitän]
8   Kuhn, Robin
9   Tsakis, Stefanos
11 Saran, Hasan
14 Frank, Justin
19 Vujic, Alija
21 Riehle, Luis
29 Teutsch, Fabian
32 Sprenger, Florian

Ersatzbank Spvgg Weil der Stadt:
99 Moser, Niclas
2   Yüksel, Eray
12 Vetter, Marcel
13 Wanek, Louis
15 Kunzmann, Felix
16 Bartsch, Aaron
18 Strasser, Julian
22 Scheele, Maximilian
27 Yannopoulos, Georg

Spielerwechsel Spvgg Weil der Stadt:
(28.) Vetter, MarcelPhilippin, Manuel
(46.) Vetter, Marcel für Philippin, Manuel
(75.) Strasser, Julian für Saran, Hasan
(75.) Wanek, Louis für Tsakis, Stefanos

Trainer:
Gerlach, Stefan

 

Tore:
0:1 Riedmiller, Marius (6.)
0:2 Sturm, Kevin (38.)
0:3 Schmitt, David (42.)
1:3 Sprenger, Florian (54.)
2:3 Tsakis, Stefanos (56.)
3:3 Vetter, Marcel (82.)

 

Karten:
Gelb (TSF Ditzingen):
(55.) Beier, Reto; (68.) Sturm, Kevin; (90.) Gebhardt, Patrick
Gelb (Spvgg Weil der Stadt): (15.) Saran, Hasan; (34.) Tsakis, Stefanos; (35.) Bondar, Vladyslav; (51.) Trainer: Gerlach, Stefan
Gelb/Rot (Spvgg Weil der Stadt): (70.) Trainer: Gerlach, Stefan

 

Schiedsrichter: Berst Seremi

 

Nächstes Spiel:
(6. Spieltag):
Sonntag, 11.10.2020, 15:00 Uhr
TSF Ditzingen – VfB Tamm

 

Galerie:

 

Teile diesen Beitrag: