SV Illingen – TSF Ditzingen II / 26.09.1993

 

SV Illingen – TSF Ditzingen II  0:1 (0:1)
Sonntag, 26.09.1993

 


 

Liebe Fußballfreunde

nach der unerwarteten Heimniederlage gegen Gerlingen mußten die TSF Ditzingen Il beim Tabellenvorletzten SV Illingen antreten.

Trainer Gunter Wenninger sprach vor diesem Spiel deutliche Worte, sollten endlich 2 Punkte auch in einem Auswärtsspiel eingefahren werden, um den Anschluß an das vordere Tabellendrittel nicht zu verlieren. Bei einer Niederlage hätte dies einen Tabellenplatz ganz unten bedeutet. Vor dem Anpfiff sah es für den Gast aus Ditzingen nicht sehr rosig aus, denn mit Thomas Halm wegen einer roten Karte, Harry Wessely und Christian Hofbergerwegen Verletzungen standen einige Spieler nicht zur Verfügung. Zudem gingen einige Spieler, wie Frank Schmid, Volker Ebenhöh oder Mato Mandzukic angeschlagen in dieses wichtige Spiel.

Die TSF II begannen sehr konzentriert und setzten Illingen kräftig unter Druck. Jedoch höchste Vorsicht war geboten aufgrund einiger Konter des Gastgebers. In der 26. Minute die bis dahin verdiente 1:0 Führung durch Frank Schmid mit einem herrlichen Tor, Marke Tor des Monats, nach einer Flanke von Frank Luncz. In der 2. Halbzeit war jedem klar, daß nun der Gastgeber alles auf eine Karte setzen werde, um wenigstens einen Punkt sicher zu haben.

Illingen machte nun kräftig Druck und hatte einige sehr gute Einschußmöglichkeiten, jedoch Torwart Steinbuch oder der Fuß irgend eines Ditzinger Abwehrspielers standen im Wege. Aufgrund des Personalmangels wechselte TSF Trainer Wenninger den Altinternationalen und gleichzeitigen Co-Trainer Joachim Staack in den letzten Spielminuten noch ein. Dieser hatte dann, kaum eingewechselt, eine sogenannte Hundertprozentige auf dem Fuß, jedoch Torhüter Fritsch verhinderte eine 2:0 Führung durch geschicktes Herauslaufen. Und so wurden die ersten beiden wichtigen Auswärtspunkte erzielt. Das Spiel war über 90 Minuten durch großen Kampf geprägt und weniger durch spielerische Eleganz.
Mit 7:7 Punkten können die TSF Il nun wieder etwas aufatmen und selbstbewußt nächsten Sonntag zum FV Kornwestheim fahren.

Bericht & Fotos aus der Fußball-Info TSF Ditzingen Ausgabe 5 Seite 50 (1993/1994)

 


 

Aufstellung TSF Ditzingen II:
Steinbuch, Lübcke, Möhler, Zorn, Mandzukic, Mangold, Schellenbauer, Berlin, Schmid, Houd, Luncz.
Ersatzsspieler:
Leder, Ebenhöh, Staack.
Trainer:
Gunter Wenninger

Aufstellung SV Illingen:
Fritsch, Gür, Rother, Mannhardt, Erdinger, Bottar, Kasper, Rieger, Oppermann, Rapp, Metzger.
Ersatzspieler:
Abbe, Imamovic, Werth.

Schiedsrichter: Herr Zenner aus Pforzheim

Zuschauer: 100

 

Teile diesen Beitrag: